Für Segel-schulen

Zahlreiche Wassersportstationen auf der ganzen Welt setzen seit mehr als 35 Jahren auf TOPCAT um im Segelbereich die optimalen Boote für Schulung und Verleih einzusetzen.

ERFAHRUNG & ERREICHBARKEIT
RIGG
RUDERANLAGE
RÜMPFE
MODULARES SYSTEM
GLEICHTEILEPRINZIP

 
TOPCAT produziert seit 38 Jahren Strandcatamarane, die in Segelschulen weltweit zum Einsatz kommen. Als Hersteller bietet TOPCAT direkten Support und beliefert Kunden innerhalb der schnellstmöglichen Lieferzeit – rund um den Globus. Wir helfen Euch mit unserer Erfahrung die richtige Flotte zusammenzustellen und sind immer ein flexibler Partner an Eurer Seite.

Eure Ansprechpartner:
Pablo Walden (Vertrieb)
+49 8143 9912202
Tim Stiegler (Technik)
+49 8143 9912207
 
Für unterschiedliche Reviere und Könnens-Stufen bietet TOPCAT drei unterschiedliche Segel für jedes Modell an: Classic, Streamcut und Regatta. Wenn nötig gibt es bei TOPCAT auch spezielle Starkwind- oder Reffsegel. Die Rollfock ist bei allen Booten Standard.
 
Bei der Entscheidung für die optimale Besegelung bietet TOPCAT jederzeit kompetente Beratung an.
 
Beim An- und Ablegen hat der Segelschüler genug zu tun: Segel fieren, Fock einrollen, Geschwindigkeit und Entfernungen richtig einschätzen, Boot in den Wind stellen.

Überflüssig, dass er sich dabei noch um die Ruder kümmern muss.

Mit dem patentierten TOPCAT Rudersystem gleiten die Ruderblätter bei einer Grundberührung automatisch hoch. Und in Beachposition lässt sich der Catamaran auch im Flachwasser aktiv und sicher steuern.


Topcat Steuerbarkeit im Flachwasse
 

Im Segelschulbetrieb und Verleih sind die Boote einer starken Beanspruchung ausgesetzt. TOPCAT produziert für Segelschule besonders verstärkte und geschützte Rümpfe:

Anticoralli Rumpfverstärkung
Die Rümpfe werden bereits bei der Produktion an den kritischen Stellen wie Bug, Heck, Kiel oder Holmdurchführungen verstärkt – für den Kunden von außen nicht sichtbar.
 
Kielschuhe
Austauschbare Kielschuhe schützen den Kiel auf der gesamten Länge. Slippen oder ungewollt stürmisches Anlanden sind daher kaum ein Sorgenfaktor.

Langlebigkeit dank GFK
Gerade in Segelschulen lassen sich Schäden oftmals nicht vermeiden. Rümpfe aus GFK lassen sich dabei jedoch meist gut selbst und kostengünstig reparieren.
GFK hat dabei eine wesentliche längere Lebensdauer im Vergleich zu PE. Mit ein wenig Pflege und Politur sehen TOPCAT Rümpfe auch nach vielen Jahren aus wie neu – und machen einen guten Eindruck auf Kunden und Interessierte!

Dank des einfachen Baukastenprinzips sind bei TOPCAT alle Features nachrüstbar. Zum Beispiel der einzigartige Rollgennaker, den es für alle TOPCAT Modelle gibt. Ein Boot kann sowohl zum Einsteigertraining wie Fortgeschrittenenkurs genutzt werden. Diese Flexibilität stellt für die Schule einen kosten-effizienten Mehrwert dar und garantiert Kundenbindung: Ein TOPCAT kann mit dem Können des Kunden mitwachsen und es können immer wieder neue Anreize gesetzt werden.


 
Die unterschiedlichen Modelle K1, K2, K3, K4 haben zu 80% gleiche Teile. Damit ist für jeden Einsatzzweck – ob Schulung, Verleih oder Fortgeschrittenentraining – die richtige Ausstattung vorhanden. Und zwar ohne großes und kostspieliges Ersatzteillager.


Vereinbart einen individuellen Testtermin in Eurer Schule

Flexible Finanzierungs- und Leasingmodelle